Innovation mit Building Ideas

Kreativität wecken und systematisch in der Produktinnovation nutzen

In Zeiten von Deep Learning, Google, Amazon und Co. wird es immer wichtiger, das eigene Unternehmen fit für die digitale Welt zu machen. Doch wie findet man neue interaktive Produkt- und Serviceideen? Wie setzt man diese agil um und erschließt damit neue Märkte? Die Antwort: Mit der richtigen Mischung aus effizienten Methoden, Empathie mit Kunden und kreativen Ansätzen hin zur Gestaltung neuer positiver Nutzungserlebnisse.

Der Innovationsansatz Builiding Ideas des Fraunhofer IAO wurde mit dem Ziel entwickelt, verschiedenen Perspektiven auf den Produktinnovationsprozess bewusst einzubinden, um allen Stakeholdern im Unternehmen das nutzerzentrierte Vorgehen einfach zugänglich zu machen.

Methodenkombination  

Building Ideas kombiniert die Vorteile von bestehenden Methoden: 

Design Thinking

User Experience und

Lego® SeriousPlay®

Buillding Ideas integriert die nutzerzentrierte Sichtweise systematisch in den Produktinnovationsprozess und ist auf die effiziente Gestaltung positiver Nutzungserlebnisse hin ausgelegt. Der Ansatz steigert das kreative Selbstvertrauen und nutzt gezielt implizites Wissen und Emotionen, um wertvolle Impulse für die Produktinnovation zu schaffen. Hierfür bietet Buiding Ideas spezielle Tools, Methoden und Vorgehensweisen.

 

 

Mehr zum Thema Innovation mit Building Ideas

 

Veranstaltung

Building Ideas

Mit Design Thinking und User Experience zu Produkt- und Serviceinnovationen
6. und 7. November 2017 in Stuttgart

 

Projekt

Produkte und Services für die Küche der Zukunft

 

Projekt

Produkt- und Servicekonzepte für Familien und Wohngemeinschaften