Neurowissenschaften für eine bessere UX

Das Ziel ist es ein positives Erlebnis im Umgang mit digitalen Technologien zu fördern. Dazu kombinieren wir Expertise der kognitiven Neurowissenschaft und positiven Psychologie um bessere Produkte und Services zu gestalten. Wir entwickeln und transferieren praxistaugliche psychologische und neurowissenschaftliche Messverfahren zur Messung relevanter kognitiver und emotionaler Faktoren einer guten User Experience. Aus den gewonnen Erkenntnissen leiten wir empirisch fundierte Design-Guidelines einer positiven User Experience ab.

Leistungen und Projekte

 

Die 25ste Stunde optimieren

Wie werden wir zukünftig in selbstfahrenden Autos arbeiten?

 

Illumind – Rhythmische Lichtwirkung auf den Menschen

Welche Auswirkungen haben besondere Lichtapplikationen auf unser Gehirn und die kognitiven Fähigkeiten? Wie müssen solche Lichtapplikationen gestaltet sein, damit sie als angenehm wahrgenommen?