Veranstaltung  /  5.11.2019, 10:00 - 18:00 Uhr

Fraunhofer-Tag der Blockchain-Technologie

Are we ready to go now?

Freuen Sie sich auf ein spannendes Programm, u.a. mit Kanzleramtsminister Dr. Helge Braun, BDI-Präsident Prof. Dieter Kempf und Fraunhofer-Digitalsisierungsvorstand Andreas Meuer.

 

Vor dem Hintergrund der Ende September veröffentlichten Blockchain-Strategie der Bundesregierung, will die Fraunhofer-Gesellschaft gemeinsam mit der Industrie selbst Lösungen erarbeiten, Blockchain-Leuchtturmprojekte anschieben und unterstützen und darüber hinaus gemeinsam mit Industrie und Politik Handlungsempfehlungen für einen infrastrukturellen, rechtlichen und bildungspolitischen Rahmen entwickeln.

Der Fraunhofer-Tag der Blockchain-Technologie soll hierfür einen starken Impuls setzen und Anschlussmöglichkeiten Projekte und Kooperationen zwischen den Fraunhofer-Instituten und der Industrie bzw. der öffentlichen Verwaltung schaffen.

Neben der Konferenz, in der das Commitment der verschiedenen gesellschaftlichen Vertreter (Forschung, Industrie, Politik) zementiert werden soll, können die Teilnehmer in den anschließenden interaktiven Workshops wirklich tief in Teilaspekte wie (private) Community-Blockchains eintauchen, konkrete Ideen für die Implementierung austauschen und die Rollenverteilung innerhalb von Blockchain-Frameworks diskutieren.

Der Tag ist in fünf Teile gegliedert:

  • Am Vormittag findet ein Hintergrundgespräch mit Medienvertretern statt
  • Parallel dazu findet ein Tutorial zur »Wissensauffrischung« für diejenigen Teilnehmer statt, die Bedarf haben, die Blockchain-Technologie noch einmal erläutert zu bekommen
  • Der Konferenzteil am Nachmittag richtet sich an alle Zielgruppen
  • Die Workshops richten sich vorrangig an Industrievertreter und Strategen im öffentlichen Dienstleistungssektor, sind aber auch für andere offen.
  • Am Abend ist ein dialogischer Austausch sowohl mit Bundestagsabgeordneten, als auch mit Vertretern der relevanten Bundesministerien geplant.
 

Themen der Veranstaltung

Blockchain, Distributed Ledger Technology, Identity Management, Öffentliche IT

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Der Tag richtet sich an potenzielle Anwender der Blockchain-Technologie im professionellen Umfeld. Ebenso angesprochen werden politische Zielgruppen, die einerseits selbst Anwender von Blockchain-Technologien sein können (als Betreiber von hoheitlichen digitalen Infrastrukturen) oder aber die Durchdringung der Industrie und des öffentlichen Sektors mit Anwendungen unterstützen können.

Zusätzlich richtet sich das Event an Medienvertreter sowie die Mitarbeiter und Akteure von Think Tanks, politischen und technisch orientierten Verbänden sowie NGOs.

Was erwartet die Teilnehmenden?

Keynotes, Blockchain Tutorial, Workshops zu verschiedenen Themen, Möglichkeiten zum Netzwerken, Blick in die Fraunhofer Labore, Mythbusting