HMI 4.0 - Nutzergenerierte Bedienhilfen

Herausforderung

Ein entscheidender Faktor für die Produktivität von Anlagen ist die effiziente Vermeidung und Behandlung von Störfällen. Die Herausforderung liegt dabei in deren Vielzahl und Bandbreite. Sinnvolle Anleitungen zum Umgang mit Störfällen sind bisher noch sehr selten. Im Rahmen des Verbundprojekts wird unter anderem untersucht, wie die Qualität von Bedienungshilfen sichergestellt werden kann und was den Nutzer dazu motiviert sein Wissen mit anderen zu teilen.

Methodik

Das Fraunhofer IAO hat aus verschiedenen Quellen Module für Anleitungen zusammengetragen, analysiert, kategorisiert und gemeinsam im Konsortium des Projekts überprüft und erweitert. Dazu gehören unter anderem mögliche Layout- und Ablaufvarianten für eine solche Anwendung mit deren Vor- und Nachteilen. Hinzu kommen verschiedene Interaktionstechnologien. Dabei standen die Fragen nach der optimalen Einsatzzeit und den verschiedenen Medientypen im Vordergrund.

Ergebnis

Über 50 Module und deren Quellen wurden beschrieben. Wie eine konkrete Lösung aussehen kann, wird in Designentwürfen und mit Hilfe eines lauffähigen HTML-Prototypen auf Tablets und Smartphones deutlich.

Weitere Referenzprojekte

zum Thema Engineering Systeme