Video zur Themeninsel: Betreuung 24/7#

Klicken Sie auf mehr Info und erleben sie die Themeninsel interaktiv!

mehr Info

»Wearables« mit körpernaher Sensorik für Biosignale ermöglichen allen Menschen eine kontinuierliche Auswertung ihres körperlichen Zustands, wie sie früher lediglich temporär und in spezialisierten Arztpraxen und Kliniken realisierbar waren. Damit können Veränderungen frühzeitig erkannt und Einflüsse von Verhalten und Umwelt unmittelbar beobachtet werden.

Für Risikopatienten bietet sich die Möglichkeit einer lückenlosen Überwachung, kritische Situationen zu erkennen und je nach Situation medizinisches Personal zu alarmieren. Der alarmierten Ärztin oder dem Arzt kann dann unter Berücksichtigung des Einsatzortes, der aktuellen Auslastung umliegender Krankenhäuser und der Primärdiagnose das am besten geeignete Krankenhaus für den Patienten vorgeschlagen werden. Bestätigen sie den Vorschlag, wird ein landesweit konzertierter Notfalldatensatz an die Notaufnahme des Krankenhauses übertragen, so dass dort die Vorbereitungen auf den angekündigten Patienten oder die angekündigte Patientin frühzeitig anlaufen können.

Gesund und sicher - zuhause und überall#

Werden wir in Zukunft unsterblich? Zumindest können Sie Ihren körperlichen Zustand 24 Stunden, sieben Tage die Woche selbstständig überwachen. Früher war das nur temporär bei Ärzten oder Kliniken möglich. Ihr »Wearable« misst eine Vielzahl von Biosignalen und Parametern. Es ist mit virtuellen oder menschlichen Assistenten gekoppelt, die Sie zu Ihrer Gesundheit beraten oder falls sich Ihre Werte verändern. So werden auch Risikopatienten lückenlos betreut.

Demonstrator#

Therapievorschläge aus Daten von Wearables

Als zukünftiger Health & Care Manager nutzen sie hier die aktuelle Technik, um die Gesundheit Ihrer Patienten zu überwachen. Dank lokaler oder mobiler Sensorik und der guten Drahtlosnetze haben Sie jederzeit einen Überblick über die Biosignale und Parameter Ihrer Patienten.

Ihre Aufgabe: Erkennen Sie Veränderungen im körperlichen Zustand und reagieren Sie entsprechend. Als Health Manager sind Sie virtuell präsent, geben Trainings- oder Ernährungstipps, erkennen epileptische Anfälle oder alarmieren im Notfall einen Rettungsdienst.