Digital Roadmapping

Entwicklung einer Digitalen Unternehmensvision und einer Digitalstrategie

Handlungsbedarf erkennen, Zielbild entwickeln und Strukturwandel einleiten

Eine Digitalstrategie fasst Ziele, Leitlinien und Kontrollstrukturen des digitalen Transformationsprozesses zusammen und fungiert als Klammer zur Koordination der verschiedenen Digitalisierungsaktivitäten. Die Digitalstrategie beinhaltet eine Digitale Unternehmensvision und drückt die Ziele und Prioritäten der Geschäftsstrategie in Digitalisierungsvorhaben aus. Als umsetzungsbezogenes Instrument entfaltet die Digitalstrategie ihre Wirkung in der Identifikation von Veränderungsbedarf, der Festlegung eigener Ziele und der Einleitung und Steuerung des eigenen Strukturwandels.

Ebenen der Digitalstrategie

Ebenen der Digitalstrategie

Wir unterscheiden bei der Erarbeitung der Digitalstrategie drei Ebenen: Zum einen die Digitale Roadmap, die Geschäftsmodellentwicklung betreibt und als Klammer für einzelne Digitalisierungsaktivitäten dient, zweitens die konkreten Digitalisierungsprojekte, die einen spezifischen Aspekt betreffen, und als drittes die Ebene des begleitenden Change Managements für eine große Organisation.

Beim Digital Roadmapping entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine aus der Unternehmensstrategie abgeleiteten Handlungspfad für die Digitale Transformation und begleiten den Veränderungsprozess. Dafür nutzen wir unsere erprobte Methodik und die erlangten Best Practice, setzen geeignete Kontrollstrukturen auf und moderieren den Veränderungsprozess.

Fraunhofer Vorgehensmodell

Die Erarbeitung der Digitalstrategie vollzieht sich in drei Phasen: Der Situationserfassung, der Zielbildentwicklung und der Formulierung der konkreten Handlungsempfehlungen. In der ersten Phase werden das Unternehmen und sein Umfeld hinsichtlich seiner digitalen Flexibilität, der Chancen und Bedrohungen am Markt, Geschäftsmodelle und übergeordnete Unternehmensziele analysiert und neue Ideen in Innovationsworkshops generiert. In der Zielbildentwicklung erfolgt eine Priorisierung und Konsolidierung dieser Initiativen vor dem Hintergrund der übergeordneten Unternehmensziele, bevor konkrete Handlungsempfehlungen und Kontrollstrukturen zur Umsetzung formuliert werden.

Welche Ergebnisse liefert das Digital Roadmapping?

  • Festlegung von Zielen, Leitlinien und Kontrollstrukturen des Transformationsprozesses als Klammer für alle Digitalisierungsaktivitäten
  • Gerüst für die Messung des Wertbeitrags dieser Digitalisierungsaktivitäten im Hinblick auf Unternehmensziele und Belastung von Mitarbeitern
  • Konkrete Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Digitalstrategie
Digital Maturity Assessment

Digital Maturity Assessment

Vorgehensplanung Digitalstrategie

Welcher Zeitbedarf ist einzuplanen?

Je nach Unternehmensgröße, getätigter Vorarbeiten und Bestandsstrukturen nimmt die Entwicklung einer Digitalstrategie einen Zeitraum von 3 – 9 Monaten in Anspruch. Die folgende Umsetzungsbegleitung durch Fraunhofer IAO ist auf einen Zeitraum von etwa 2 Jahren ausgelegt und beinhaltet langfristige Maßnahmen zum Change Management und kontinuierliche Erfolgsmessung. Sowohl für die Strategieerstellung als auch für die Umsetzung ist nicht unerheblicher Mitwirkungsaufwand durch Sie erforderlich.