Digital Transformers - Alles auf einen Blick

Was machen wir?

Im Innovationszirkel »Digital Transformers« arbeiten innovationsstarke Unternehmen zusammen, die ihre Digitale Transformation systematisch angehen und gemeinsam Erfolgsmuster, Kontrollstrukturen und Managementtools entwickeln und individuell bei sich umsetzen möchten.

Wer nimmt daran teil?

Zu den Projektteilnehmern gehören mittlere und große Unternehmen aus den Branchen Finanz- dienstleister, Telekommunikation, Maschinen- und Anlagenbau, Versorger, Real Estate, Handel und dem Verkehrswesen. Diese Unternehmen werden durch die für die Digitale Transformation verantwortlichen Entscheider sowie entsprechende Fachverantwortliche repräsentiert.

Wie funktioniert der Verbund?

In regelmäßigen gemeinsamen Projektmeetings werden die Grundstrukturen der zu erarbeitenden Ergebnisse vorgestellt, diskutiert und bewertet. Zwischen den Projektmeetings werden die individuellen Leistungen in den beteiligten Unternehmen durchgeführt. Verallgemeinerbare Erkenntnisse und Erfahrungen werden in den Projektmeetings vorgestellt, sofern einer Veröffentli- chung innerhalb des Kreises nichts engegenspricht.

Welcher Nutzen entsteht?

Im Innovationszirkel »Digital Transformers« werden Modelle, Vorgehensweisen und Best Practices für den digitalen Wandel erarbeitet. Als nutzbare Ergebnisse liefert das Verbundprojekt:

  • Dokumentation »Business Model Patterns«
  • Individuelles Digital Maturity Assessment im Unternehmen vor Ort
  • Dokumentation »Cyber Security Patterns«
  • Individueller »Cyber Security Check« im Unternehmen vor Ort
  • Grobskizzierung individueller Transformationsprojekte
  • Teilnahme am Zukunftskongress Digitale Transformation 2016
  • Praxisleitfaden »Digitale Produkte und Dienstleistungen systematisch entwickeln«
  • Ausschussarbeit zu speziellen Themen auf Wunsch des Lenkungskreises
  • Übersicht »Kennzahlen und Managementtools für den CDO«
  • Große Öffentlichkeitswirksamkeit

Was kostet die Teilnahme im Verbund?

Der Beitrag für die Teilnahme am Verbundprojekt beträgt 36.000,- Euro je Projektpartner. Dies beinhaltet neben der gemeinsamen Projektarbeit eine Reihe von individuellen Assessment- und Beratungsleistungen im eigenen Unternehmen, die Teilnahme im Lenkungskreis des Projekts sowie einen sofortigen Zugriff auf die erarbeiteten Ergebnisse im Zuge ihrer Entstehung.

Daneben ist eine passive Mitgliedschaft möglich, bei der die Partner Zugriff auf die verallgemei- nerten Ergebnisse erhalten sowie eine individuelle Inhouse-Präsentation, jedoch kein eigenes Assessment und Coaching. Der Beitrag für die passive Mitgliedschaft beträgt 18.000,- Euro.

Konzept von Digital Transformers

Die Digitale Transformation ist eine Managementaufgabe. Diese Aufgabe ist neu, und somit liegt es nahe, sich zusammen zu tun mit Gleichgesinnten, die sich einer ähnlichen Herausforderung stellen, und methodisch fundiert zuarbeiten. Beides zusammengenommen bietet Digital Transformers, der Innovationszirkel zur Digitalen Transformation. Individuell werden Inhalte und Methoden erarbeitet, und gemeinsam unter Peers Best Practice diskutiert. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Vorgehen in Digital Transformers
© Foto Fraunhofer IAO