Automatenlandschaft

Automatenlandschaft - der Automat wird persönlich

Ob 3D, Social Media oder »Vending as a Service«: Smarte Technologien erobern die Welt der Automaten. Als »Gesicht« des Unternehmens muss diese Schnittstelle zum Kunden zeitgemäß und attraktiv gestaltet sein. Prototypen der Ideen, wie Automaten in Zukunft aussehen könnten, zeigt die neue Automatenlandschaft bei Fraunhofer IAO.

Automaten und Self Service-Angebote dringen in immer neue und komplexere Anwendungsbereiche vor. Gleichzeitig ist vielfach eine Abkehr von Automaten hin zu persönlichen Services auf mobilen Endgeräten zu verzeichnen: Die Automaten auf der Straße wandern mit den Apps auf unseren Smartphones in die Hosentasche.

Der Markt des Self Service und der Automaten befindet sich also am Scheideweg: Welche neuen Dienste werden durch Automaten bedient? Wo lassen sich Automaten ersetzen? Wie sehen integrierte Gesamtservicekonzepte der Betreiber aus, und was trifft auf die größtmögliche Akzeptanz bei den Nutzern?

Das Verbundforschungsprojekt »Erlebnis Automat« beschäftigt sich seit 2010 mit diesen und ähnlichen Fragestellungen. Einige der Ergebnisse, die das Fraunhofer IAO gemeinsam mit den Projektpartnern erarbeitet hat, werden in einem Showcase präsentiert: Mit der Automatenlandschaft am Fraunhofer IAO wurde ein einmaliges Schaufenster in die Zukunft geschaffen, das Einblicke in die Welt der Automaten und Services von morgen ermöglicht. Interaktive Exponate machen die Zukunft des Automaten erlebbar.

Zu den Highlights und Demonstratoren gehören:

  • Der Automat als Kundenfänger: Kundengewinnung am Automat
  • Eintauchen in virtuelle Welten: 3D Content auf dem Automat
  • Zugang für alle: Neue Ansätze zur Barrierefreiheit
  • Vending as a Service: Die Virtualisierung des Automaten
  • Der Automat wird persönlich: Digitale Identität und Gesamtservicekonzepte

Weitere Informationen zum Projekt »Erlebnis Automat« finden Sie unter: www.erlebnis-automat.de