ERP WebApp -Konzeption und Design

Herausforderung

Die Firma Portolan Commerce Solutions GmbH hat das mobile Finanz-Analysetool »EVM Mobile« entwickelt. Damit haben Geschäftsführer, Finanzleiter, Controller und Außendienstmitarbeiter abgestuft nach persönlicher Berechtigung von unterwegs Unternehmensdaten in Echtzeit im Blick. Die Sicherheit steht dabei an erster Stelle. Auch der optimale Bedienkomfort ist Portolan ein Anliegen. Das Ziel war daher, bei dem neuen Produkt »EVM Mobile« die Usability zu verbessern und die Benutzeroberfläche übersichtlicher zu gestalten. In einem gemeinsamen Projekt erarbeiteten das Fraunhofer IAO und Portolan dazu ein Optimierungskonzept.

Methodik

Das Fraunhofer IAO prüfte die mobile Anwendung auf Funktionalität und Design. Dabei überarbeitete das Projektteam das Konzept der Navigationsstruktur und die grafische Umsetzung für »EVM Mobile« in Hinblick auf Usability-Gesichtspunkte. Die Entwickler von Portolan nahmen die Verbesserungsvorschläge auf und integrierten diese in das Gesamtkonzept für die Interaktionsgestaltung. Mit den Optimierungsempfehlungen des Fraunhofer IAO wird »EVM Mobile« besser strukturiert und intuitiv bedienbar.

Ergebnis

Das Ergebnis überzeugte direkt den ersten Kunden. Im November 2014 entschied sich die Harold Scholz & Co. GmbH für die Implementierung des mobilen Finanz-Analysetools. Bereichsleiter IT Sven Rietsch stellt überzeugt fest: »Direkt nach der reibungslosen Installation konnten wir unsere gewünschten Berichte abrufen. Auch die Anwender sind begeistert, denn >EVM Mobile< lässt sich einfach und intuitiv bedienen.« Portolans Geschäftsführer Joachim Nürk freut sich: »Durch das professionelle Optimierungskonzept des Fraunhofer IAO ist EVM Mobile künftig noch einfacher bedienbar. Portolan wird das Tool permanent um weitere Funktionen erweitern, um zukünftigen Herausforderungen gewachsen zu sein.«